Wärmebildaufnahmen vom Ioniq beim Ladevorgang

Während einer Ladepause an der 50Kw Schnellladesäule habe ich mal ein paar Wärmebildaufnahmen vom Ioniq beim Ladevorgang gemacht. Außentemperatur war ca. 11 Grad Celsius, die Heizung war angeschaltet.

Das überraschendste ist für mich, dass die Räder offensichtlich der wärmste Teil des Fahrzeugs sind. Allerdings ist dies auch leicht erklärbar, denn dort erzeugt ja Reibung Hitze. Der Motorraum bleibt bis auf einige Stellen erstaunlich kühl. Die Farben lassen sich nicht zu absoluten Temperaturen zuordnen, da irgendetwas mit der Kalibrierung der FLIR-Kamera nicht stimmt. Die relative Verteilung der Wärme aber lässt sich ganz gut erkennen. Auch das leicht erwärmte Kabel der Ladesäule ist zu erkennen. Die Ladesäule selbst bleibt relativ kühl.

Die Heizungseinstellung stand auf „Driver only“, was man an den unterschiedlichen Farben in den Fußräumen von Fahrer und Beifahrer gut erkennen kann.

Motorraum Ioniq von vorne, 12 Volt Batterie
Motorraum Ioniq von vorne, 12 Volt Batterie
Motorraum zentral von vorne
Motorraum zentral von vorne
Cockpit und Fußräume, unterschiedliche Erwärmung im
Cockpit und Fußräume, unterschiedliche Erwärmung im „Driver only“
Modus der Heizung
Fahrersitz
Fahrersitz. Die Sitzheizung war nicht angeschaltet. Die Mittelarmlehne ist durch das Auflegen des Armes erwärmt.
Außenansicht bei geschlossenen Türen und Fenstern
Außenansicht bei geschlossenen Türen und Fenstern. Deutlich zu sehen: Die Räder sind der wärmste Teil des Autos. Wärme geht durch die geschlossenen Fenster verloren.
Ladeäule und Ioniq Heck
Ladeäule und Ioniq Heck, leicht erwärmtes Kabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.